• STING - Desert Rose

  • Radio FREEQUENNS - Das freie Radio im Ennstal

HEIKE PROPST DIETER AUMANN 2022.11.26
Gschichtln_Sternstunden In Der Wüste 26.

26. 10. – 14. 11.: Themenschwerpunkt Grund und Boden: am 4.11. 8 und 17 Uhr: Verein NATURRAUM in Ramsau/Dachstein und in der Kleinregion Schladming.

Die 14 Freien Radios begeben sich in einem gemeinsamen Themenschwerpunkt vom 26. Oktober bis 14. November 2022 auf die Suche nach ‚gscheiter‘ Boden(nicht)nutzung in Österreich: von Vorarlberg bis ins Burgenland, von Klagenfurt bis Freistadt, in den Städten und auf dem Land. Über die „Bodenfrage“ werden teils heftige Auseinandersetzungen geführt und die 14 Sendungen dieses Programmschwerpunktes zeigen, wer wo warum und mit welchen Interessen um die Art der Nutzung von Grund und Boden streitet.

„Die Oberfläche der Erde ist endlich und Boden unser kostbarstes Gut. Ein sorgloser oder rein kapitalgetriebener Umgang mit dieser Ressource hat in den vergangenen Jahrzehnten Gestalt und Funktion unserer Städte und Dörfer massiv verändert. Klimakrise, steigende Wohnungskosten und der drohende Verlust der Ernährungssouveränität machen die Bodenfrage zum entscheidenden Zukunftsthema.“ (Katalog zur Ausstellung Boden für alle des Architekturzentrums Wien). – Mit dabei ist auch Radio Freequenns, das freie Radio im Ennstal, mit einem Beitrag am FR, 4. November, um 8 bzw. Wh. 17 Uhr über den Verein ‚Naturraum‘ : Dieser setzt sich in den Gemeinden Ramsau am Dachstein, Schladming, Haus im Ennstal und Aich für den Erhalt von Grund und Boden im Eigentum von BewohnerInnen dieser Kleinregion ein. Zweites Thema: Global 2000 möchte mit dem Projekt Nationalparkgarten in Zusammenarbeit mit Gemeinden, Schulen, Vereinen und aktiven BürgerInnen das größte Netzwerk überlebensnotwendiger Lebensräume schaffen.

Grund und Boden – Von Eigentumsfragen und Lebensgrundlagen ist der gemeinsame Themenschwerpunkt der Freien Radios in Österreich im Herbst 2022, zu hören auf Radio Freequenns jeweils MO – FR jeweils um 8 Uhr sowie eine Wiederholung um 17 Uhr und in allen 14 Freien Radios in Österreich.

Programmüberblick:

Mi, 26.10. Common ground – in den Boden hören (Orange 94.0)

Do, 27.10. Boden g’scheit nutzen (Radiofabrik)

Fr, 28.10. Boden ist Leben (Campus & City Radio St. Pölten)

Mo, 31.10. Verdichtet und versiegelt: Die Ressource Boden sinnvoll nutzen (Radio MORA ehemals RadioOP)

Di, 01.11. Ebensee, wo willst du hin? (Freies Radio Salzkammergut)

Mi, 02.11. Mikroplastik – Gefahr für Boden und Mensch (Radio FRO)

Do, 03.11. Wir verlieren den Boden – Landwirtschaft in Tirol (FREIRAD)

Sendung von Radio FREEQUENNS um 8 und 17 Uhr: Fr, 04.11. „Gegen den Ausverkauf: Grün erhalten“: Verein NATURRAUM in der Kleinregion Schladming (mit Sitz in Ramsau am Dachstein) und Nationalparkgarten (global 2000)

Mo, 07.11. Humus – die Klimachance (Freies Radio Freistadt)

Di, 08.11. radio AGORA 105,5

Mi, 09.11. Kämpfe um Boden (Radio Helsinki)

Do, 10.11. Proton – das freie Radio

Fr, 11.11. Radio Ypsilon

Mo, 14.11. Freies Radio B138

Alle Beiträge sind nach der Ausstrahlung auch jederzeit nachzuhören in der Radiothek der Freien Radios. Die Sendungen der Themenschwerpunkte der vergangenen Jahre können hier nachgehört werden.

In 3 Schritten zu deiner eigenen Sendung

  • 1. Erstelle ein kostenloses Nutzerkonto

    • 2. In welches Genre passt deine Sendung?

Ist das dein Ohrwurm?