• FLEETWOOD MAC - Dreams

  • AUSTRIA3 - Zwischen Eins Und Vier (Live)

ENSIFERUM
Lady In Black

INFOPOINT Spezial: MI.,01. Nov. Um 09 Uhr und 13 Uhr. Klimaschutzministerium und Land Steiermark schaffen die Voraussetzungen dafür / ÖBB bringen ihre Fläche in den Nationalpark ein.

Klimaschutzministerin Leonore Gewessler, die steirischen Landesrätinnen Ursula Lackner (Umwelt) und Simone Schmiedtbauer (Land- & Forstwirtschaft) sowie Nationalparkdirektor Herbert Wölger stellen sich den Fragen von Radio Freequenns im Nationalparkpavillon in Gstatterboden. Durch einen Vertragsabschluss mit den ÖBB werden insgesamt 113 Hektar in den Nationalpark Gesäuse einbezogen. Es handelt sich dabei um zwei Gebiete im Inneren des Nationalparks: Hartelsgraben (41,4 Hektar) und Bruckstein (71,5 Hektar). Durch die Einbringung dieser Gebiete wird das ökologische Kontinuum im Nationalpark Gesäuse verbessert und die Einheit der Fläche hergestellt. Das ist ein Zugewinn für die Ökologie.

Die Erweiterung der österreichischen Nationalparks ist im Regierungsprogramm festgehalten. Das Klimaschutzministerium schafft nun gemeinsam mit dem Land Steiermark die Voraussetzungen dafür. Nachzuhören unter: https://cba.fro.at/638992

NP Gesäuse

In 3 Schritten zu deiner eigenen Sendung

  • 1. Erstelle ein kostenloses Nutzerkonto

    • 2. In welches Genre passt deine Sendung?

Ist das dein Ohrwurm?