• ENSIFERUM - Lady In Black

  • CREED - One Last Breath

AUSTRIA3
Zwischen Eins Und Vier (Live)

DO, 11.4., 11 Uhr: Neue Lesetipps von Helene Fuchs bei Freequenns Literatouren

Unsere Literatur-Redakteurin Helene Fuchs aus Mitterberg hat wieder fleißig gelesen und stellt in der aktuellen Ausgabe unserer Sendung gleich vier recht unterschiedliche Bücher vor:

Helene Fuchs

Giuliano da Empoli: Der Magier im Kreml – „Der Magier im Kreml ist ein großer Roman über das zeitgenössische Russland und die Entstehung seiner medial inszenierten und vollkommen fiktiven, aber auch tödlichen Realität, einem Imperium der Lüge. Er enthüllt nicht nur die Hintergründe der Putin-Ära, sondern bietet auch eine hellsichtige Betrachtung über die Macht.“ (Zitat: Buch-lauf.at )

Andrei S. Markovits: Der Pass mein Zuhause – Hier handelt es sich um die Autobiografie eines jungen jüdischen Intellektuellen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Michael Köhlmeier & Konrad Paul Liessmann: Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam? – Was passiert, wenn ein großer Literat und ein bedeutender Philosoph aufeinander treffen, um den brennendsten Fragen der Gegenwart (und vielleicht überhaupt des Menschseins?) auf den Grund zu gehen?

Maria Lassnig – Am Fenster klebt noch eine Feder (Hg. von Peter Handke, Barbara Maier und Lojze Wieser) – Maria Lassnig war nicht nur eine bedeutende Malerin, Grafikerin und Medienkünstlerin, sondern hat sich Zeit ihres Lebens auch mit Literatur befasst und Kontakte zu zahlreichen Autor_innen unterhalten – und auch selbst geschrieben. Dieser schmale Band enthält eine Auswahl ihrer Gedichte.

Wiederholungen der Sendung am DI, 16. 4., 17 Uhr und MI, 17. 4., 22 Uhr – außerdem sind die Beiträge nach der Erstausstrahlung auch in unserer Radiothek nachzuhören.

In 3 Schritten zu deiner eigenen Sendung

  • 1. Erstelle ein kostenloses Nutzerkonto

    • 2. In welches Genre passt deine Sendung?

Ist das dein Ohrwurm?