• THE BEACH BOYS - Sloop John B

  • SAM FELDT FEAT. KIMBERLY ANNE - Show Me Love

ANDREAS JOHNSON
Patiently

Eisschwimmen im Infopoint

Josef Köberl aus Grundlsee schwamm einen neuen Rekord bei 4,6 Grad Wassertemperatur. Dazu hat er sich spontan entschieden, als er andere Rekordversucher vorbereitet hat. Die weiteste Strecke, die in Österreich ein Mensch bei tiefen Wassertemperaturen geschwommen ist, hat Josef Köberl aus Grundlsee am Wochenende zurückgelegt. „Und es ist die siebtlängste Distanz bei dieser Kälte weltweit“, fügt er hinzu. Rund 2,4 Kilometer waren es in etwa 55 Minuten bei 4,6 Grad Wassertemperatur im Zauchensee (Salzburg). Den Rekord zu schwimmen, hat Köberl übrigens spontan entschieden. Eigentlich hat er mit drei anderen Personen Rekordversuche vorbereitet – mit Avishag Kaufmann Turek aus Israel, Barbara Anderl aus Oberösterreich und Bettina Hausmann aus Wien. „Beim Training habe ich gesehen, dass es mir selber sehr gut damit geht. Dann habe ich gedacht, ich könnte einen neuen österreichischen Rekord schwimmen“, sagt Köberl und lacht.

Nachzuhören unter: https://cba.media/661858

© barbara anderl

In 3 Schritten zu deiner eigenen Sendung

  • 1. Erstelle ein kostenloses Nutzerkonto

    • 2. In welches Genre passt deine Sendung?

Ist das dein Ohrwurm?