• STING - Desert Rose

  • Radio FREEQUENNS - Das freie Radio im Ennstal

HEIKE PROPST DIETER AUMANN 2022.11.26
Gschichtln_Sternstunden In Der Wüste 26.

Wir suchen dich!!! Job-Angebot bei Radio Freequenns – alle Infos hier!

  • Selbstständige Themenfindung, -recherche, -planung und Sendungsgestaltung
  • Abstimmung mit weiteren RedakteurInnen in regelmäßig stattfindenden Redaktionssitzungen
  • Öffentlichkeitsarbeit incl. Social Media
  • Betreuung Offener Zugang (ehrenamtliche Radiomachende)
  • Kontaktpflege mit Redaktionen anderer Freier Radios
  • Unterstützung bei Administrationsaufgaben (insbesondere Förderwesen, Sendungsverwaltung, …)
  • Wahrnehmung von Außenterminen (Pressekonferenzen, Veranstaltungen)

Wir bieten:

  • Wertschätzendes Arbeitsklima
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Möglichkeit der Weiterbildung

Voraussetzungen

  • Teamfähigkeit, Verlässlichkeit und Loyalität
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Sicheres Auftreten, Freude am Netzwerken
  • Interesse an kritischer Auseinandersetzung mit aktuellen Themen, vor allem die Region betreffend
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und Aus- und Weiterbildung
  • Von Vorteil: Journalistische Vorkenntnisse bzw. Praxis, Erfahrung im Freien Radio, sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachenkenntnisse willkommen!
  • Gute Kenntnisse in Datenverarbeitung (Word, Excel…) und Bereitschaft, sich in die Radio-internen Systeme einzuarbeiten

      Ausmaß: 35 Stunden – oder alternativ entsprechend weniger bei ‚Job-Splitting‘ (z. B. auch zwei getrennte Stellen für redaktionelle und administrative Aufgaben möglich)

Radio FREEQUENNS, das Freie Radio im Ennstal, betreibt seit 23 Jahren auf drei Frequenzen im Bezirk Liezen ein nicht kommerzielles, werbefreies und gesellschaftspolitisch engagiertes Radio mit Offenem Zugang. Es ist damit einerseits Teil der kritischen regionalen Zivilgesellschaft, aber auch Teil einer internationalen Freien Medienszene und bietet vor allem gesellschaftlich und medial unterrepräsentierten Gruppen sowie lokalen und regionalen KünstlerInnen, Kultureinrichtungen, Sozialinitiativen, Vereinen und sonstigen Institutionen die Möglichkeit, ihre Arbeit und Sichtweisen der Öffentlichkeit vorzustellen. Verschiedene Sendungsformate (z. B. Freequenns Infopoint, Veranstaltungskalender, …) werden von der Redaktion regelmäßig bespielt. Aussagekräftige Bewerbung samt Lebenslauf und Motivationsscheiben per Mail erbeten an radio@freequenns.at           

In 3 Schritten zu deiner eigenen Sendung

  • 1. Erstelle ein kostenloses Nutzerkonto

    • 2. In welches Genre passt deine Sendung?

Ist das dein Ohrwurm?