• SUNBURN IN CYPRUS - Life

  • SNOW - Metesthetics

GREG KNIGHT
Circle Of Clowns

Mi, 8.6.2022, Im Infopoint um 9 und 13 Uhr: Zweitwohnsitz- und Leerstandsabgabe in Liezen Thema: Lebensqualität statt Luxuschalet!

Im Zuge eines Pressegesprächs am 1. Juni im Liezenerhof gingen Bürgermeister Fritz Zefferer (Mitterberg-Sankt Martin) und Gemeindekassier Roland Nerwein (Öblarn) gemeinsam mit Landtagsabgeordneter Michaela Grubesa und Klubobmann Hannes Schwarz auf die kommenden Schritte in ihren jeweiligen Gemeinden ein.„Viele Gemeinden im Bezirk Liezen wären gut beraten, Zweitwohnsitz- und Leerstandsabgabe so schnell wie möglich umzusetzen“, waren sich die Teilnehmer der Pressekonferenz einig. „Sie ist ein wirksames Rüstzeug um günstigeren Wohnraum zu schaffen, der Verdrängung einheimischer Bürgerinnen und Bürger entgegenzuwirken und eine weitere Verbauung unserer unvergleichbaren Naturlandschaft zu verhindern.“

Fritz Zefferer, Bürgermeister Mitterberg-Sankt Martin: „Das neue Raumordnungsgesetz bietet eine weitere gute Grundlage, die Zweitwohnsitzproblematik besser zu lösen“.

Roland Nerwein, Gemeindekassier Öblarn: „Speziell für junge Menschen ist das Schaffen von eigenem Wohnraum in unserer Region nahezu unmöglich geworden“.

Michaela Grubesa, Stv. Regionalvorsitzende Liezen: „Zweitwohnsitze boomen in vielen Gemeinden in Liezen – und die Bauträger ziehen weiter“.

Hannes Schwarz, Klubobmann des SPÖ-Landtagsklubs: „Die Leerstands- und Zweitwohnsitzabgabe ist seit jeher eine sozialdemokratische Forderung, um günstigeren Wohnraum für die Menschen zu schaffen und eine weitere Verbauung unserer Natur zu verhindern“.

Nachzuhören: https://cba.fro.at/561073

In 3 Schritten zu deiner eigenen Sendung

  • 1. Erstelle ein kostenloses Nutzerkonto

    • 2. In welches Genre passt deine Sendung?

Ist das dein Ohrwurm?