• MUMFORD AND SONS - After The Storm

  • RIKAS - My Bench

FACELIFT
Taxi

Samstag, am 28 .01. 2022, um 19 Uhr. Wiederholung, Dienstag, dem 31. Jänner 19 Uhr: NIEMANDSLAND, Lituya Bay.

Von Jakob Rodlauer und Marc Zeiringer. Die Lituya Bay ist eine Meeresbucht an der nördlichen Pazifikküste in Alaska. Am 9. Juli 1958 verursachte ein Erdbeben einen Erdrutsch am östlichen Ende (landeinwärts gelegen), bei dem 90 Millionen Tonnen Gestein und Eis in die Bucht stürzten. Diese enorme Menge hatte einen Megazunami zur Folge. Bis zu einer Höhe von 520 Metern wurden die Bäume am Ufer der Bucht weggespült. Die Welle überrollte die Landzunge zwischen der Bucht und dem Ozean. Außer den großen Schäden an der Umwelt, die zum Teil noch heute sichtbar sind, kam es zu keinen weiteren Verlusten, da das Gebiet um die Lituya Bay nicht besiedelt war. Bereits im 19. und 20. Jahrhundert hatten kleinere Erdrutsche an den Gebirgshängen Wellen von über 30 Metern Höhe verursacht.

©e.nussbaumer

In 3 Schritten zu deiner eigenen Sendung

  • 1. Erstelle ein kostenloses Nutzerkonto

    • 2. In welches Genre passt deine Sendung?

Ist das dein Ohrwurm?