• GRUPO SAL - Gracias A La Madera

  • PAULINA RUBIO - Te Quise Tanto

GILBERTO GIL
Sarará_Miolo

SA, 13. 5., 12 Uhr – Apropos Frauen: „Patriarchale Belastungsstörung“ (Buchvorstellung Beatrice Frasl)

70 % der armen Bevölkerung der Welt sind Frauen. Es gibt einen Zusammenhang zwischen den Lebensbedingungen von Frauen (Diskriminierung, Mehrfachbelastung, Armutsgefährdung, Gender Pay Gap, Pensionsgap, …) und der Wahrscheinlichkeit, dass sie früher und häufiger erkranken als Männer, obwohl sie eine höhere Lebenserwartung haben.

Die Autorin, Feministin und Podcasterin Beatrice Frasl stellte kürzlich in Liezen ihr Buch „Patriarchale Belastungsstörung – Geschlecht, Klasse und Psyche“ vor. Darin thematisiert sie die schwierige Lage von Menschen (in diesem Fall vor allem Frauen), die an psychischen Erkrankungen oder Störungen leiden, beschreibt ihren mühsamen langen Weg zu Therapieplätzen und auch die katastrophalen Auswirkungen von psychischer und sexueller Gewalt an Frauen und Mädchen.

Mit der Autorin im Gespräch waren die Landtagsabgeordnete Michaela Grubesa (als Gastgeberin/Mitte) und als Fachexpertin Tatjana Komšo, M.Sc. Psych (rechts). Außerdem ist ein Interview von Hilde Unterberger mit der Autorin zu hören. Das ist ein teilweiser Mitschnitt aus dem Cult.urzentrum Altes Kino in Liezen. – Nachhörlink folgt nach Erstausstrahlung.

Hier der Link zum Nachhören (die aktuelle Sendung ist nach Erstausstrahlung dort abrufbar).

Das Buch Patriarchale Belastungsstörung ist im Haymon Verlag erschienen. Ihr wöchentlicher Podcast „Große Töchter“ ist über alle üblichen Podcast-Anbieter abrufbar.

In 3 Schritten zu deiner eigenen Sendung

  • 1. Erstelle ein kostenloses Nutzerkonto

    • 2. In welches Genre passt deine Sendung?

Ist das dein Ohrwurm?