• JON HENDRICKS & THE ALL STARS - Do You Call That A Buddy

  • JON HENDRICKS & THE ALL STARS - Everybody's Boppin'

JON HENDRICKS & THE ALL STARS
Roll 'Em Pete

DO, 31. 8., 11 Uhr – Freequenns Literatouren mit Lesetipps (Wh. DI, 5.9., 17 Uhr und MI, 6.9., 22 Uhr)

Geschätzte Literatur-FreundInnen! Nach einigen ‚Sommerreprisen‘ und auch den bewährten und immer interessanten Sendungsübernahmen von Beiträgen anderer Stationen in Österreich gibt’s diese Woche in der Sendung FREEQUENNS LITERATOUREN ’s wieder neue Lesetipps und einen top-aktuellen Veranstaltungshinweis: Am SA, 9. Sept. 2023, findet in Schladming/Untertal in der Wehrhofalm ein POETRY SLAM mit dem Titel „Mein Wort“ statt. Start ist um 12.30 Uhr, aufgerufen sind alle, die von 16 – 35 Jahre jung sind und ihre literarische Kunst in diesem Genre unter Beweis stellen wollen. Anmeldung unter office@die-heidi.at oder Tel. 0664-242 6784 – Publikum stimmt mit ab und kürt den/die drei überzeugendsten Performer/innen und wird dabei mit einem 3gängigen Menü verwöhnt – Kartenvorverkauf für Publikum in der Wehrhofalm oder in DIE Schmeichelei in Schladming.

Hier aber nun unsere LESE-EMPFEHLUNGEN – diesmal von Helene, Siegmund und Hilde:

Sheila Hodges – Lorenzo da Ponte. Ein abenteuerliches Leben: Biographie über den großen Librettisten von Mozart-Opern. Doch das wäre zu kurz gegriffen, um sein Leben zwischen Ruhm und Verzweiflung zu beschreiben. Er stammte aus einer jüdischen Familie, ist konvertiert, kam von Venedig nach Wien und dann über London nach Amerika.

Juri Andruchowytsch – Radio Nacht. Nachdem der herausragende ukrainische Autor nach der Maidan-Revolution 2014 gesagt habe, er könne keinen Roman mehr schreiben, erschien nun doch 2022 dieses Buch mit dem Titel „Radio Nitsch“ (Radio Nacht) über einen Radiomoderator, der während der Revolution in der Ukraine als Barrikadenpianist auftrat, dann flüchtete und ein Engagement als Salonmusiker in der Schweiz bekam. Er lässt die Stationen seines Lebens Revue passieren und mitunter fragt man sich, ob es sich um einen Schelmen- oder einen Fantasyroman oder um eine Dystopie handelt. – Beim Moderieren des Programms in seinem nun eigenen Sender reflektiert er über den Zustand der Welt, über Liebe, Politik und Hoffnung… Hier permanenter Nachhörlink.

Silvia Pistotnig – Die Wirtinnen: Drei Frauen (Großmutter, Tochter, Enkelin) und somit drei Generationen führen ein Wirtshaus in Kärnten, die sowohl Lebensgrundlage als auch ‚Gefängnis‘ für sie ist, da sie – diesem Umstand geschuldet – viele ihre Lebensträume nicht verwirklichen können. Der Roman beschreibt eine Generationen übergreifende Lebensgeschichte und handelt davon, ob und wie die Frauen sich in einer männerdominierten Welt empowern können. Hier permanenter Nachhörlink.

Und schließlich noch ein Tipp für einen REISEFÜHRER von Manfred Matzka – ISTRIEN. Er richtet sich an bibliophile Reisende, wie es auf dem Klappentext selbst heißt und führt uns sowohl an die ‚österreichische Riviera‘ mit den bekannten Orten wie Opatija, aber auch in weniger bekannte Regionen und Dörfer. Viele praktische Reisetipps, Ortsskizzen, historische Abrisse, Fotos und sogar Kochrezepte komplettieren dieses Vademecum für Istrien-Reisende…

Wiederholung der Sendung am DI, 5. 9., 17 Uhr und MI, 6. 9., 22 Uhr. Nachhörlinks folgen ehest möglich.

Noch schöne spätsommerliche Tage wünscht die Literatouren-Redaktion!

In 3 Schritten zu deiner eigenen Sendung

  • 1. Erstelle ein kostenloses Nutzerkonto

    • 2. In welches Genre passt deine Sendung?

Ist das dein Ohrwurm?