• LANA DEL REY - Country Roads , Take Me Home

  • OSKA - Forever Blue

APROPOS FRAUEN
Defensoras Feministas

DO, 14. 12., 11 Uhr – „Ein feuerrotes Schaukelpferd“: Buchpräsentation von Radiomacher Siegmund Klakl

„Ein feuerrotes Schaukelpferd“ ist – so unser geschätzter Literaturkollege und Autor Siegmund Klakl aus Mitterberg-St. Martin – ein historischer Heimatroman, der in einem kleinen Bergdorf in den 30er- und Anfang der 40er-Jahren des vorigen Jahrhunderts spielt: Zwei Buben wachsen in einem Bergdorf in zwei benachbarten Gasthäusern, jedoch in sehr unterschiedlichen familiären Umständen auf. Sie müssen sich in den politischen Wirrnissen dieser Zeit geheime Wege suchen, um miteinander zu spielen, weil ihre Eltern konträre ideologische Richtungen vertreten.

Der Roman beruht auf weiten Strecken wahren Begebenheiten und beschreibt das bescheidene Leben im Dorf in der Zeit der dramatischen historischen Ereignisse des Austrofaschismus und Nationalsozialismus. Und das Besondere ist, dass der Autor es verstanden hat, die persönliche Geschichte der beiden Protagonisten und ihrer Familien geschickt in die geschichtlichen Wirren mit allen Verwerfungen für die dörfliche Gemeinschaft einzubetten…

Siegmund Klakl (Foto: privat)

Wiederholung der Sendung am DI, 19. 12., 17 Uhr, und MI, 20. 12., 22 Uhr. Außerdem ist diese Sendung nach der Erstausstrahlung auch jederzeit in der Radiothek der Freien Radios permanent nachzuhören.

Der Roman ist im Wolfgang Hager-Verlag erschienen und ist über alle üblichen Vertriebswege erhältlich, in den lokalen und regionalen Buchhandlungen sogar vorrätig.

„Read A Book“ ist die Devise, ausgegeben von Falco bereits anno 1988, Bücher gehören angeblich immer noch zu den beliebtesten Weihnachtsgeschenken – in diesem Sinne wünscht die LITERATOUREN-Redaktion von Radio Freequenns, d. s. Helene Fuchs, Siegmund Klakl, Martha Pesec-Foltin und Hilde Unterberger, bereits jetzt ein FROHES FEST und hoffentlich viele ruhige Stunden, um in die Welt der Bücher einzutauchen, neue Denkhorizonte zu erkunden bzw. zu überschreiten, sich zu bilden, zu unterhalten oder auch ’nur‘ zu träumen… – Bei dieser Gelegenheit auch herzlichen Dank an unsere Hörerinnen und Hörer für ihr Interesse – und natürlich machen wir weiter – ihr könnt schon gespannt sein auf die nächsten Sendungen… von unserer Redaktion oder weiterhin wird es auch regelmäßig Sendungsübernahmen von anderen Freien Radios geben!

In 3 Schritten zu deiner eigenen Sendung

  • 1. Erstelle ein kostenloses Nutzerkonto

    • 2. In welches Genre passt deine Sendung?

Ist das dein Ohrwurm?